Tipps zum Nachfüllen von Tintenpatronen und Tonerkartuschen

Oft kostet ein Satz Druckerpatronen genauso viel wie der Drucker selbst. Deutlich Billiger sind Tintenpatronen von Fremdherstellern. Richtig sparen kann man durch Nachfüllen der Patronen und Tonerkartuschen.
Neuen Tintenstrahl-Druckern liegen oft nur halb befüllte Tintenpatronen bei und 3-Farb-Patronen vieler Tintenstrahler müssen bereits ersetzt werden, wenn auch nur eine Farbe leer ist.
Jede Tintenpatrone kann ca. 3 bis 7 mal preiswert nachgefüllt werden. Die Patronen sollten möglichst nicht ganz leer sein bzw. unmittelbar, nachdem sie leer gedruckt sind, wieder aufgefüllt werden. Sie könnten sonst eintrocknen oder zumindest „Streifen ziehen“.
Verwende am besten ein für deinen Drucker passendes Refillset. In der Gebrauchsanleitung steht, wie sich die Druckpatronen öffnen und befüllen lassen. Wenn der Drucker mit der aufgefüllten Tintenpatrone „streikt“, dann kannst Du ihn mit Klebeband an den Kontakten des Druckkopfes überlisten oder den Chip mit einem kleinen Gerät zurücksetzen.
Hier eine Liste, wo du die Tinten-Nachfüllsets bestellen kannst.

Schwarze Patronen lassen sich auch mit Pelikantinte 4001 aus dem Schreibwarenladen nachfüllen. Die besten Ergebnisse erzeilt man, wenn man zur Tinte 5% Isopropanol und 3 Tropfen Glyzerin auf 10 ml Tinte hinzufügt.

Auch Tonerkartuschen für Laserdrucker und Kopierer lassen sich nachfüllen. Wegen Feinstaubgefahr solltest Du am besten im Freien (Balkon) nachfüllen. Nachfülltoner kannst du auch sehr günstig bei Ebay bestellen.

Testergebnisse von Tintenpatronen und Patronen zum selbst befüllen bei Stiftung Warentest.

Spartipps zu ähnlichen Themen:

Ein Gedanke zu „Tipps zum Nachfüllen von Tintenpatronen und Tonerkartuschen“

  1. Grundsätzlich lässt sich mit Refill-Kits viel Geld sparen. Jedoch sollte man sich vor dem Kauf solcher Sets im klaren sein ob man sich das Nachfüllen selber zutraut oder nicht. Das Nachfüllen ist nicht bei jeder Tintenpatronen unproblematisch und es besteht dieGefahr das bei unsachgemäßer Befüllung die Tintenpatrone im Drucker ausläuft und im schlimmsten Fall das Gerät beschädigt.
    Hat man das nötige Wissen und können bietet sich mit Refill-Kits sehr hohes Sparpotential was man auch nutzen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.