Hohe Tagesgeld- und Festgeld-Zinsen + kostenlose Kontoführung bei Moneyou

Testsieger bei der Stiftung Warentest: Die Onlinebank Moneyou bietet im Test die höchsten Zinsen für Tagesgeld und Festgeld. In der Zeitschrift Finanztest 04/2012 belegte Moneyou sowohl bei den Tagesgeld-Zinsen als auch den Festgeld-Konditionen den Platz 1 unter allen getesteten Banken mit kostenloser Kontoführung.

Die Konditionen (Stand 27.3.2014):

Tagesgeld

  • 1,30 Prozent Zinsen im Jahr
  • täglich verfügbar, Kontoführung kostenlos, keine versteckten Gebühren
  • keine Mindesteinlage

Festgeld

  • Laufzeit 6 Monate: 1,40 Prozent Zinsen im Jahr
  • Laufzeit 12 Monate: 1,50 Prozent Zinsen im Jahr
  • keine Gebühren, eine vorzeitige Auflösung des Festgeldes mit einem Zinsabschlag ist jederzeit möglich
  • Mindesteinlage 500 Euro
  • Höchsteinlage eine Million Euro

Moneyou ist die Onlinebank der niederländischen ABN Amro Bank N.V.  Die Einlagensicherung für das dort angelegte Tages- und Festgeld beträgt 100.000 Euro je Kunde und Konto. Ein Konto kann hier online eröffnet werden.
(Die Zinssätze können sich ändern, daher alle Angaben trotz sorgfältiger Recherche ohne Gewähr)
Zum Vergleich der Zinsen und Konditionen von Online-Tagesgeld-Anbietern

Keine Gebühren
grünen Haken (14x14) Vorzeitige Auflösung Ihres Festgeldes mit einem Zinsabschlag jederzeit möglich

Spartipps zu ähnlichen Themen:

Ein Gedanke zu „Hohe Tagesgeld- und Festgeld-Zinsen + kostenlose Kontoführung bei Moneyou“

  1. Guten Tag,
    vielen Dank für diesen sehr informativen Beitrag.
    Das Tagesgeldkonto bietet eine gute Möglichkeit, sicher Geld anzusparen.
    Denn per Gesetz sind die Einlagen auf 100.000 Euro geschützt. Es handelt in diesem Fall, um das deutsche Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz. Mit diesen gesetzlichen Vorschriften ist ein grosser Teil der Bevölkerung und dessen Vermögen geschützt.
    Selbst, wenn ein Anleger mehr als 100.000 Euro anlegen möchte, bieten Banken zusätzliche Versicherungen an. Diese bieten meist einen besseren Schutz des Vermögens an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.